Büsumer Bestattungsunternehmen Carsten Elsen | Erdbestattungen, Feuerbestattungen, Seebestattungen

Tag und Nacht: 04834 / 26 60

Mitglied im
Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.

Bestattungsarten

Ihr Helfer im Trauerfall

In Deutschland besteht die allgemeine Pflicht zur Bestattung von Verstorbenen.

Erdbestattung:

Diese darf laut Gesetz ausschließlich auf Friedhöfen erfolgen. Bei einer Erd-
bestattung wird der Verstorbene in einem Sarg beigesetzt.

Auf dem Friedhof gibt es unterschiedliche Arten von Grabstätten. Sie haben hier
auch die Möglichkeit einer anonymen Beisetzung unter dem grünen Rasen oder in
einem Wahl- / Urnengrab.

Feuerbestattung:

Anders als bei einer Erdbestattung können Sie zwischen verschiedenen Bestattungsorten
auswählen.

Auf dem Friedhof:

  • Wahlgrab
  • Anonymes Urnengemeinschaftsfeld
  • Urnengemeinschaftsfeld mit Grabstein / -platte
  • Waldbestattung

Die im Vorwege nötige Einäscherung des Verstorbenen erfolgt immer mit dem Sarg
in einem Krematorium.

Seebestattung:

Auch die Seebestattung ist eine Form der Feuerbestattung.

Die Beisetzung erfolgt bei uns in der Regel auf der Nordsee. Auf Wunsch kann die
Beisetzung auch in der Ostsee erfolgen.

Sie können wählen zwischen einer Beisetzung der Urne mit oder ohne Begleitung
von Angehörigen.

Der Kapitän des Schiffes gestaltet die Trauerfeier in einem stilvollen Rahmen und senkt
die Seeurne im Meer ab.

Die Angehörigen erhalten nach der Beisetzung einen Logbuchauszug und eine Seekarte aus
denen die Beisetzungsposition hervorgeht.

Auf Wunsch informieren wir Sie zu weiteren alternativen Möglichkeiten der Feuerbestattung.